Kleiderschränke

Kleiderschränke

Kleiderschrank – Innen zeitlos, außen modern

Zu einer kompletten Wohnungseinrichtung gehört – wie könnte es auch anders sein – ein ganz normaler Kleiderschrank. Mit seinen verschiedenen Ausführungen, Formen, Größen und Designs pendelt er ständig zwischen den Kategorien “nützlichstes Möbelstück”, “perfekter Kombinierer” bis hin zum Mittelpunkt und Eyecatcher eines stylischen Wohnarrangements. Aber zunächst einmal ist der Kleiderschrank ein nützliches Möbel, um Kleidung, Heimtextilien, Koffer und andere Dinge aufzubewahren. Ein absolutes Muss, dass der Kleiderschrank ausschließlich im Schlafzimmer zu stehen hat, das war einmal. Seinen flexiblen Aufstellungsmodus hat er nicht zuletzt seiner praktischen und optischen Weiterentwicklung zu verdanken. Aufgrund der unzähligen Modelle in modernem, futuristischem oder klassischem Outfit, mutiert der Kleiderschrank zu einem wahren Allrounder fast jeder Wohnungseinrichtung.

Am Anfang stand schlicht und einfach die “Ordnung”

Der Klassiker unter der Vielzahl von Kleiderschränken ist der geräumige Drehtürenschrank mit verschiedenen Einteilungen, flexibel verstellbaren Fachböden und Kleiderstangen. So konnten Pullover, Socken, Mantel und Sommerkleid ordentlich verstaut werden. Die richtige Antwort auf den höhen Platzaufwand durch die Drehtüren gibt der Schwebetürenschrank. Seine Türen gleiten auf kleinen und geräuschlosen Rollen. Er punktet mit verschiedenen praktischen Systemen wie Beleuchtung, Kleiderstangen, Auszüge für Hosen und Hemden, Boxen und Körbe. Fürwahr, eine angenehme und fortschrittliche Variante.

Viele Designs und langlebige Qualität

Ob hochglanzpoliert, minimalistisch klassisch gediegen oder luxuriös designt. Der individuell richtige Kleiderschrank geht auf die maximalen Vorstellungen und Bedürfnisse des Menschen ein. Dafür bedarf es erstklassige und nachhaltige Materialien, die das Gesamtkonstrukt Kleiderschrank ausmachen.